Das wichtigste Requisit für das Training ist das Schwert. Für den Anfang kannst Du auf Übungswaffen aus Holz oder Kunststoff zurückgreifen oder auch Shinais aus dem Kendo verwenden. Es ist aber längerfristig sinnvoll mit Stahlwaffen zu trainieren, da diese den Orginalwaffen vom Verhalten am meisten ähneln.

Ein Schwert zu kaufen ist immer schwierig. Daher ist es sinnvoll, vor dem Kauf erst einmal verschiedene Schwerter in die Hand zu nehmen, um ein Gefühl für die Unterschiede zu bekommen.

Du solltest beim Kauf deines persönlichen Übungsschwertes auf die folgenden Eigenschaften achten. Die Größenangaben können in Abhängigkeit von deiner Statur und Körpergröße variieren.

  • Das Gewicht liegt zwischen 1,4 kg und 1,9 kg
  • Die Gesamtlänge beträgt etwa 120 cm.
  • Am Griff haben drei Hände Platz.
  • Die Klinge wird zur Spitze hin schmaler.
  • Die Klinge besitzt eine Schlagkante und ist auf keinen Fall scharf.
  • Der Preis liegt über 150 Euro.

Hier noch einige Hersteller, die Schwerter und Fechtfedern im Angebot habe, welche die oben genannten Merkmale erfüllen:

Albion Armoury

Pavel Moc

Fabri Armorum

Peter Regenyei

Arms & Armor